Feature: Forever Fukushima - 10 Jahre nach der Katastrophe | Audio der Sendung vom 03.03.2021 00:00 Uhr (3.3.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Fukushima: Zaun vor der verstrahlten Zone © Julia Shimura / Yu Minobe, Quelle: Julia Shimura / Yu Minobe

Feature

Forever Fukushima - 10 Jahre nach der Katastrophe

03.03.2021 | 53 Min. | Verfügbar bis 04.03.2022 | Quelle: rbbKultur

Takayuki Atsumi war drauf und dran, endlich Fischer zu werden, als der verheerende Tsunami seine Existenzgrundlage zerstörte. Heute hat Atsumi alles wiederaufgebaut, doch jetzt sollen 1,2 Millionen Tonnen kontaminiertes Wasser aus dem AKW Fukushima ins Meer geleitet werden.
10 Jahre liegt die Dreifachkatastrophe aus Erdbeben, Tsunami und Super-GAU zurück.
Julia Shimura und Yu Minobe erzählen die Geschichten von drei Japanern, für die "Fukushima" ein Wendepunkt war. Der Fischer, der nach dem Tsunami sein Leben neu ordnen musste, die Journalistin, die seit 10 Jahren Interviews mit Arbeitern aus dem Kraftwerk Fukushima Dai-ichi führt und der Unternehmer wider Willen, ein Landwirt, der heute Solarstrom verkauft.
Alle drei Geschichten kreisen um das Katastrophengebiet und um die Folgen von "Fukushima", bei denen längst noch kein Ende in Sicht ist.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: