Sonntagmorgen: Kommentar (Sophie Rebmann): Angst vor Altersarmut wächst bei Frauen - Ein Plädoyer für Gerechtigkeit | Audio der Sendung vom 07.03.2021 06:00 Uhr (7.3.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rentnerin beim Einkaufsbummel, Quelle: dpa Bildfunk, Picture Alliance

Sonntagmorgen

Kommentar (Sophie Rebmann): Angst vor Altersarmut wächst bei Frauen - Ein Plädoyer für Gerechtigkeit

07.03.2021 | 2 Min. | Verfügbar bis 07.03.2022 | Quelle: SWR

Ein Kommentar von Sophie Rebmann.
Morgen ist Internationaler Frauentag. Der Tag wird schon seit 110 Jahren begangen. Er geht zurück auf die Bewegung der Arbeiterinnen vom Ende des 19. Jahrhunderts:
Zum ersten Mal haben ihn Frauen im März 1911 in vier Ländern (Deutschland, Österreich-Ungarn, Schweiz, Dänemark) gefeiert - und dabei vor allem für aktives und passives Wahlrecht protestiert. Die Arbeiterinnenbewegung hat aber auch Gleichberechtigung, höhere Löhne und ein Ende der Diskriminierung gefordert - Themen, die heute auch aktuell scheinen.
Deshalb fordert unsere Reporterin Sophie Rebmann, den Frauentag wieder zu einem Protesttag zu machen - an dem sich Frauen und Männer beteiligen:

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: