Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Junge Demonstrierende in Myanmar halten Schilder mit dem Porträt von Aung San Suu Kyi hoch. Ein Demonstrant hält ein rotes Schild mit der Aufschrift "Get out Dictator". , Quelle: imago / ZUMA Press / Thuya Zaw, Quelle: imago / ZUMA Press / Thuya Zaw

Weltzeit

Myanmar nach dem Militärputsch - Die junge Generation steht auf

18.02.2021 | 25 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Am 1. Februar putschte das Militär in Myanmar. Die Generäle ließen De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi festnehmen. Anders als zu Diktaturzeiten ist der Protest riesig, die Demokratiebewegung jung, digital und entschlossen. Von Lena Bodewein und Holger Senzel www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/18/myanmar_im_widerstand_demokratie_gegen_militaer_drk_20210218_1830_687b1609.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: