Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Mit einem kleinen Straßentheater und einer Fotoaktion vor den Botschaften der beiden Länder und dem Brandenburger Tor stellen Aktivist*innen dar, wie Präsident Biden und Amtsinhaber Putin den neuen Vertrag unterzeichnen und Atomwaffen-Attrappen schon j, Quelle: picture alliance / Geisler-Fotopress  / Frederic Kern, Quelle: picture alliance / Geisler-Fotopress  / Frederic Kern

Wortwechsel

Nukleare Bedrohung - Atomwaffen kontrollieren - oder verbieten?

29.01.2021 | 54 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Atomwaffen verbieten - einen entsprechenden Vertrag haben 122 Staaten unterzeichnet. Nicht dabei: die Nuklearmächte. Und für die Bundesregierung ist Rüstungskontrolle realistischer als ein Verbot. Über die reden die USA und Russland immerhin wieder. Moderation: Monika van Bebber www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/01/29/nukleare_bedrohung_atomwaffen_kontrollieren_oder_drk_20210129_1805_b3c87e29.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: