Abenteuer Erde: Das Drachenrätsel: Die verschwundenen Meerechsen von Galapagos | Video der Sendung vom 03.11.2020 20:15 Uhr (3.11.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Mehrere Meerechsen sind am einem felsigen Strand und sonnen sich., Quelle: WDR / Michael Riegler

Abenteuer Erde

Das Drachenrätsel: Die verschwundenen Meerechsen von Galapagos

03.11.2020 | 43 Min. | UT | Verfügbar bis 03.11.2021 | Quelle: WDR

Die Galapagos-Inseln gelten spätestens seit Darwins Buch "Die Entstehung der Arten" als Wiege der Evolution. 600 Kilometer vor der Küste Ecuadors gelegen, verfügen die 14 Hauptinseln und unzähligen kleineren Inseln über einen enormen Artenreichtum. Lange Zeit vermutete man den vulkanischen Ursprung als entscheidenden Faktor für die Entstehung der so außergewöhnlichen Tierwelt.

Darstellung: