Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: Das Jahr 2005 | Video der Sendung vom 16.05.2020 20:15 Uhr (16.5.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Holocaust - Mahnmals, im Hintergrund links die Kuppel des Reichstag (Deutscher Bundestag), rechts die Quadriga auf dem Brandenburger Tor, Berlin-Mitte, 15.12.2004, Bild: imago images / Rolf Zöllner, Quelle: imago images / Rolf Zöllner

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: Das Jahr 2005

16.05.2020 | 89 Min. | UT | Verfügbar bis 16.05.2030 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Mord an Hatun Sürücü erschüttert die Stadt. Angela Merkel (CDU) wird Bundeskanzlerin - eine Frau aus Ostdeutschland. Die Berliner müssen Abschied von Harald Juhnke nehmen. Und in Berlins Mitte wird das Holocaust-Mahnmal eingeweiht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: