Dokumentationen: Welter als Heiratsvermittler | Video der Sendung vom 01.10.2020 13:27 Uhr (1.10.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Brief ist mit dem Namen Ferdi Welter unterzeichnet., Quelle: Quelle: SR.de

Dokumentationen

Welter als Heiratsvermittler

01.10.2020 | 2 Min. | Verfügbar bis 01.10.2099 | Quelle: SR

Zur Unterhaltung der Frontsoldaten gab es ab 1939 auf allen Sendern der Reichs-Rundfunk-Gesellschaft RRG gemeinsame "Wunschkonzerte für die Wehrmacht". Teilweise wurden sie von Ferdi Welter moderiert. Zu den Musikwünschen der Soldaten kamen bald auch Wünsche nach Adressen saarländischer Mädchen bei Ferdi an. Aus diesen von Ferdi gestifteten Brieffreundschaften entstanden gelegentlich auch Ehen, wie ein Filmbeitrag von Peter Backes belegt, der am 29. 1. 1993 im "aktuellen bericht" zu sehen war.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: