Monitor: Informantenschutz ausgehebelt: Angriff auf die Pressefreiheit | Video der Sendung vom 30.07.2020 22:00 Uhr (30.7.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Frau telefoniert mit einem Smarphone., Quelle: dpa/Arno Burgi

Monitor

Informantenschutz ausgehebelt: Angriff auf die Pressefreiheit

30.07.2020 | 7 Min. | Verfügbar bis 30.07.2099 | Quelle: WDR

Die Bundesregierung plant aktuell ein neues Gesetz, das dem Verfassungsschutz weitreichende Befugnisse einräumt. Für Investigativ-Journalist*innen würde es damit deutlich schwerer werden, ihre Geschichten zu recherchieren, ohne ihre Quellen zu gefährden. Ein Angriff auf die Pressefreiheit?

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: