Monitor: Intensivmedizin am Lebensende: Zu Tode therapiert? | Video der Sendung vom 07.11.2019 21:45 Uhr (7.11.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Patient wird während einer Operation künstlich beatmet., Quelle: mauritius images/Jochen Tack

Monitor

Intensivmedizin am Lebensende: Zu Tode therapiert?

07.11.2019 | 8 Min. | UT | Verfügbar bis 30.12.2099 | Quelle: ARD

Aufwändige Operationen am Lebensende: Immer mehr Krankenhäuser bauen gerade ihre Intensivstationen aus. Eine neue Studie stellt fest: Gerade am Lebensende wird immer mehr intensivmedizinisch behandelt. Dies sei unnötig und belastend, sagen Experten.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: