Monitor: Verharmlost und unterschätzt: Rechtsterrorismus und Antisemitismus in Deutschland | Video der Sendung vom 17.10.2019 21:45 Uhr (17.10.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Trauernde haben an der Mauer der Synagoge Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet., Quelle: dpa/Soeren Stache

Monitor

Verharmlost und unterschätzt: Rechtsterrorismus und Antisemitismus in Deutschland

17.10.2019 | 7 Min. | UT | Verfügbar bis 30.12.2099 | Quelle: ARD

Der Terroranschlag von Halle zeigte, dass rechter Terror bis heute in Deutschland massiv unterschätzt wird. Für wachsenden Antisemitismus werden häufig muslimische Zuwanderer verantwortlich gemacht. Doch laut Bundeskriminalamt kommen antisemitische Straftäter vor allem aus dem rechtsextremen Milieu.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: