Morgenmagazin: Lehrerverband räumt Versäumnisse ein | Video der Sendung vom 04.01.2021 05:30 Uhr (4.1.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Heinz-Peter Meidinger, Präsident Deutscher Lehrerverband, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Lehrerverband räumt Versäumnisse ein

04.01.2021 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 04.01.2022 | Quelle: WDR

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, räumte Versäumnisse von Schulleitungen und Politik bei der Bewältigung der Corona-Krise ein. "Ich glaube, die Politik hat einen schweren Fehler gemacht, dass sie damals im Sommer nicht erkannt hat, was das für Schulen bedeutet - diese Schulschließungen, dieser Lockdown. Da hätte man Vollgas geben müssen."
Es sei erst ein kleiner Teil des Digitalpacks abgerufen worden. Es sei aber auch kein Geheimnis, dass die Schulen selbst und die Lehrkräfte überrascht worden seien. "Dass es da geruckelt hat, dass es vielfach denn auch an der Koordination gefehlt hat, ich glaube, da haben wir viel dazugelernt", sagte Meidinger.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: