WDR.DOK: Die Kaufleute von Münster: Eine Zeitreise ins Mittelalter (2/3) - Hörfassung | Video der Sendung vom 22.01.2021 20:15 Uhr (22.1.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zwei Männer und eine Frau in historischer Kleidung auf einem Marktplatz, Quelle: WDR/Mirella Pappalardo/Story House Productions

WDR.DOK

Die Kaufleute von Münster: Eine Zeitreise ins Mittelalter (2/3) - Hörfassung

22.01.2021 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 22.01.2022 | Quelle: WDR

Welche Spuren hat diese Zeit in Münster hinterlassen? Wie viel Mittelalter steckt heute noch in der modernen Universitätsstadt? Eine spannende Zeitreise ins späte Mittelalter: Wie haben die Menschen gelebt und gefeiert? Wie sah ihr Alltag aus? Münster im Jahr 1410: Der Handel blüht. Die Kaufleute auf dem Prinzipalmarkt machen gute Geschäfte, einflussreiche Erbmänner bestimmen die Geschicke der Stadt - und Abend für Abend schallt das Horn des Türmers von Sankt Lamberti durch die Gassen.

Darstellung: