Wissen vor acht - Natur: Umweltschützer Flusspferde | Video der Sendung vom 15.12.2020 19:45 Uhr (15.12.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Tagsüber kühlen sich Nilpferde im Wasser ab und verdauen. Die Flusspferde fungieren so als eine Art Nährstoffpumpe vom Land in die Flüsse und Seen. Wie das genau funktioniert und was Silizium damit zu tun hat - das erklärt Thomas D bei Wissen vor ach, Quelle: ARD

Wissen vor acht - Natur

Umweltschützer Flusspferde

15.12.2020 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 15.12.2021 | Quelle: Das Erste

Sie sind eine Art lebende Nährstoffpumpe: Flusspferde. Sie fressen an Land und verdauen in Flüssen und Seen. Thomas D erklärt, was Sizilium mit diesem Prozess zu tun hat.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: