länder menschen abenteuer: Chiles kleine Papagenos - Geigen für die Versöhnung | Video der Sendung vom 22.11.2020 10:30 Uhr (22.11.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Antonella Ñanculipe ist 10 Jahre alt und Cellistin im Musikprojekt Papageno., Quelle: SWR

länder menschen abenteuer

Chiles kleine Papagenos - Geigen für die Versöhnung

22.11.2020 | 43 Min. | Verfügbar bis 21.11.2021 | Quelle: SWR

In den Bergdörfern Südchiles, in der Region Araukanien träumen Mapuche-Kinder von einer besseren Zukunft. Stolz halten sie Geigen, Cellos, Klarinetten, Saxofon in ihren oft rauen Händen, Instrumente, die sie, bevor es die mobile Musikschule "Papageno" gab, nicht einmal kannten. Bereits 1850 "kleine Papagenos" haben von der Stiftung ein Instrument und kostenlosen Unterricht bekommen. Die Ureinwohnern Chiles kämpfen seit Jahrhunderten für ihre Rechte, gegen Landenteignung und Diskriminierung. Jetzt könnten Geigen zum Symbol der Versöhnung werden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: