HörspielZeit: "Gespräche mit Lebenden und Toten" | Audio der Sendung vom 21.04.2021 19:00 Uhr (21.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Symbolbild: ein Strahlungs-Warnschild auf einer Lichtung in Waldnähe (Archivfoto: IMAGO / imagebroker), Quelle: Quelle: SR.de

HörspielZeit

"Gespräche mit Lebenden und Toten"

21.04.2021 | 78 Min. | Verfügbar bis 21.04.2022 | Quelle: SR

Die ukrainische Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch hat über mehrere Jahre mit Menschen gesprochen, für die der GAU von Tschernobyl am 26. April 1986 zum zentralen Ereignis ihres Lebens wurde. Ihr Hörspiel lässt den "Chor lebendiger Stimmen" zu Wort kommen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: