Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Frau hält an ihren Händen zwei Kinder. Sie schauen sehr erschrocken. Hinter ihnen steht ein Flugzeug und ein brennendes, eingestürztes Gebäude. Es handelt sich um eine Szene aus dem Katastropenhfilm "2012" von Roland Emmerich., Quelle: Columbia Pictures Industries, Inc, Quelle: Columbia Pictures Industries, Inc

Kompressor - das Kulturmagazin

Ausstellung über Katastrophenfilme - Von der Realität eingeholt

15.07.2021 | 10 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Katastrophenfilme erzählen von einem Meteoriteneinschlag, einem Virus oder dass der Klimawandel die Menschheit auslöschen wird. Die Ausstellung "Katastrophe" in Frankfurt am Main erklärt das Genre, das in manchen Bereichen immer weniger eine Fiktion ist. Stefanie Plappert im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/15/killerkaninchen_und_andere_katastrophen_ausstellung_im_drk_20210715_1415_fe7817c4.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: