Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zwei Frauen protestieren mit Plakat für mehr Verantwortung bei dem Videospielunternehmen Activision Blizzard., Quelle: AFP / David Mc New, Quelle: AFP / David Mc New

Kompressor - das Kulturmagazin

Games-Branche - Mitarbeitende wehren sich gegen sexuelle Übergriffe

30.07.2021 | 7 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Das Entwicklerstudio Activision Blizzard wird wegen sexueller Belästigung und Diskriminierung verklagt. Mitarbeiterinnen sind in den Streik getreten. Die Journalistin Lara Keilbart spricht von einem kulturellen Problem in der Gaming-Branche. Lara Keilbart im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/30/gamesbranche_mitarbeitende_wehren_sich_gegen_sexuelle_drk_20210730_1410_abdd8858.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: