Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Person mit sehr langen Fingernägeln und einem eng anliegenden weissen Anzug posiert mit einer Regenbogenfahne vor dem Parlament., Quelle: AFP / Gergeley Besenyei, Quelle: AFP / Gergeley Besenyei

Kompressor - das Kulturmagazin

LGBTQ-feindliches Gesetz in Ungarn - Sogar die Regenbogenfahne zu zeigen, könnte verboten sein

16.06.2021 | 7 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Ungarns Parlament hat ein Gesetz beschlossen, das die mediale Darstellung von Homo- und Transsexualität gegenüber Minderjährigen verbietet. Der Journalist Keno Verseck warnt vor den Folgen, die das schwammig formulierte Gesetz haben könnte. Keno Verseck im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/16/schwule_statt_fluechtlinge_orban_schuert_mit_neuem_gesetz_drk_20210616_1415_f08528b3.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: