Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Im Badischen Landesmuseum wird vor einer Aquamanile aus dem Spätmittelalter auf einem Smartphone eine App gezeigt, mit der Museumsbesucher Kontakt zu Ausstellungsobjekten aufbauen können. Der Look ist der Dating-App Tinder nachempfunden., Quelle: picture alliance/dpa | Uli Deck, Quelle: picture alliance/dpa | Uli Deck

Kompressor - das Kulturmagazin

Tindern mit Museumsobjekten - Date mit der Kunst

18.06.2021 | 5 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

It´s a match: Im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe kann man jetzt mit einer von Tinder inspirierten App Kontakt zu Ausstellungsobjekten aufnehmen. Die Dating-App fürs Museum sei eine gelungene Verführung, findet Carsten Probst. Carsten Probst im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/06/18/perfect_match_tindern_mit_museums_exponaten_in_karlsruhe_drk_20210618_1409_a60c33c8.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: