Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zwei Buchcover: Hengameh Yaghoobifarah "Ministerium der Träume" + Mithu M. Sanyal" Identitti" foto: Aufbau Verlag + Hanser Verlag, Quelle: Aufbau Verlag + Hanser Verlag, Quelle: Aufbau Verlag + Hanser Verlag

Starke Sätze

Kraftvoll und witzig: "Ministerium der Träume" und "Identitti"

06.03.2021 | 15 Min. | Quelle: rbb

Wer ist wer, warum und wer darf man sein? Das sind Fragen, die in beiden Büchern eine Rolle spielen - sowohl bei Hengameh Yaghoobifarah, die einen Blick auf Deutschland wirft, der beim Lesen oft weh tut, als auch in Mithu Sanyals bissiger Satire. Es geht um Identitäten, um Gender, und um kulturelle Aneignung. Von Nadine Kreuzahler

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: