Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Porträt und Buchcover_Anton de Kom: Wir Sklaven von Suriname foto: Transit Verlag, Quelle: Transit Verlag, Quelle: Transit Verlag

Starke Sätze

Kolonialismus-Kritik: Zeitdokument mit literarischer Kraft

23.05.2021 | 16 Min. | Quelle: rbb

Die Spurensuche nach bleibenden Schäden durch koloniale Fremdherrschaft in Romanen ist Schwerpunkt dieser Sendung. Ein Klassiker in neuer Übersetzung ist der Bericht von Anton de Kom über Sklaverei in Suriname, eine Zeit, als Sklaven den Reichtum der Kolonialherren sicherten. Von Ute Büsing

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: