Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Auf diesem Foto vom 27. März 2019 geht ein Mädchen durch einen Zeltbereich im Lager Roj, wo Familien von Anhängern des Islamischen Staates festgehalten werden, in der Nähe von Derik, Syrien., Quelle: AP / Maya Alleruzzo, Quelle: AP / Maya Alleruzzo

Weltzeit

Deutsche IS-Familien in Nordsyrien - Rückkehr unerwünscht

25.05.2021 | 23 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

In zwei Camps im Nordosten Syriens sind IS-Anhänger und ihre Familien untergebracht. Darunter rund 680 Kinder, die aus europäischen Ländern kommen. Eigentlich sollen sie zurück in ihre Herkunftsländer, aber die tun sich schwer, auch Deutschland. Von Burkhard Birke, mit Danish Farooqi www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/25/deutsche_is_familien_in_syrien_rueckkehr_unerwuenscht_drk_20210525_1830_db6541a1.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: