Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Auf einem See wird eine große Gasförderstation gebaut, im Hintergrund thront ein großer Vulkan über dem See., Quelle: Imago/Hans Lucas/Eric Lafforgue, Quelle: Imago/Hans Lucas/Eric Lafforgue

Weltzeit

Methan-Strom aus Ruanda - Energie aus dem Vulkansee

08.07.2021 | 24 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Der Kivu-See ist einer der gefährlichsten Seen der Welt und gleichzeitig eine gewaltige Ressource für die Energieversorgung von Ruanda und Kongo. Am Grund lagert massenweise Methan, mit dem Ruanda Strom erzeugt - ein hohes Risiko. Von Thomas Kruchem www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/08/methan_strom_aus_ruanda_gefaehrliche_energie_aus_dem_drk_20210708_1830_e9b08b72.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: