Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Fotos an einer Museumswand zeigen die Porträts ehemaliger "Trostfrauen"., Quelle: AFP / Johannes Eisele, Quelle: AFP / Johannes Eisele

Weltzeit

"Trostfrauen" im Zweiten Weltkrieg - "Japan sollte sich richtig entschuldigen"

14.07.2021 | 24 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Bis zu 200.000 meist koreanische Frauen wurden im Zweiten Weltkrieg von den japanischen Truppen zwangsprostituiert. Bis heute streiten sich Japan und Südkorea um die Aufarbeitung dieses Verbrechens. In Japan würden viele gern einen Schlussstrich ziehen. Von Kathrin Erdmann www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/14/trostfrauen_im_2_welkrieg_japan_sollte_sich_drk_20210714_1830_f82026ea.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: