Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Tower Bridge in London an einem nebligen, regnerischen Tag, Quelle: IMAGO / UIG, Quelle: IMAGO / UIG

Wissenschaft im Brennpunkt

Britische Forschungslandschaft nach dem Brexit - Aufbruch ins Ungewisse

28.03.2021 | 33 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

23. Juni 2016: Die Briten entscheiden in einer Volksabstimmung zwischen "Leave" oder "Remain"; zwischen einem Verbleib in der EU oder einem Austritt. Für die Wissenschafts-Community scheint eigentlich von vornherein klar: Der Brexit ist eine Katastrophe. Haben sich die Befürchtungen bewahrheitet? Ralf Krauter (Moderation), mit Beiträgen von Anneke Meyer www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/03/28/wib_aufbruch_ins_ungewisse_grossbritanniens_dlf_20210328_1630_ea9f874e.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: