Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Medizinische Illustration einer Fötusentwicklung in der neunten Woche, Quelle: Imago / Stocktrek Images, Quelle: Imago / Stocktrek Images

Wissenschaft im Brennpunkt

Zytomegalie in der Schwangerschaft - "Ich hätte Ihnen das wirklich gerne erspart"

13.04.2020 | 32 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Eine werdende Mutter kann nur warten und hoffen, wenn bei ihr eine Infektion mit dem Zytomegalie-Virus diagnostiziert wird. Es gibt bislang schlichtweg keine zugelassene Therapie. Wohl aber eine vielversprechende Therapieidee, die das Risiko für das Kind vermutlich deutlich senken kann. Von Anneke Meyer www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/13/ich_haette_ihnen_das_gerne_erspart_zytomegalie_in_der_dlf_20200413_1630_2f14bd12.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: