Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein einsamer Stuhl steht in einem verlassenen Gebäude in der Geisterstadt Prypiat, in der Sperrzone um das explodierte Atomkraftwerk Tschernobyl, Gebiet Kiew, Nordukraine. Der vierte Block des sowjetischen Atomkraftwerks Tschernobyl war am 26. April 1986, Quelle: picture alliance/dpa/Ukrinform, Quelle: picture alliance/dpa/Ukrinform

Wissenswerte

Tschernobyl - 35 Jahre nach der Reaktorkatastrophe

25.04.2021 | 17 Min. | Quelle: rbb

26. April 1986 – ein Tag, der in die Geschichte eingeht: Im sowjetischen Kernkraftwerk in Tschernobyl kommt es zur Kernschmelze, zum Super-GAU. Thomas Prinzler spricht mit Martin Steiner vom Bundesamt für Strahlenschutz darüber, wie die Katastrophe unser Leben bis heute verändert.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: