DAS!: Grindelbergbahn: Hamburger Rennradfahren im 19. Jahrhundert | Video der Sendung vom 10.04.2021 18:45 Uhr (10.4.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine historische Aufnahme von Hamburger Radfahrern (in s/w), Quelle: NDR

DAS!

Grindelbergbahn: Hamburger Rennradfahren im 19. Jahrhundert

10.04.2021 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 12.10.2021 | Quelle: NDR

Rennräder sind im Trend, Radfahren gesund. In Hamburg hat das Rennradfahren eine ganz besondere Geschichte, das hat der Historiker Lars Amenda herausgefunden. 1885 wurde die Hamburger Radrennbahn zwischen Schlankreye und Grindelberg eröffnet. Drei Radsportvereine gründen die 500 Meter lange Bahn, einige Tausend Zuschauer haben Platz und sie sind gefesselt von den Geschwindigkeiten, die die Radsportler dort erreichen.

Darstellung: