DAS!: Studie über Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise | Video der Sendung vom 21.03.2021 18:45 Uhr (21.3.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die zwölfjährige Letizia im Homeschooling, Quelle: NDR

DAS!

Studie über Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise

21.03.2021 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 20.09.2021 | Quelle: NDR

Seit Beginn der Coronapandemie vor einem Jahr zeigt fast jedes dritte Kind zwischen 7 und 17 Jahren psychische Auffälligkeiten. So das Ergebnis einer Studie der Universitätsklinik Hamburg. Fest steht, wer in einem stabilen Umfeld aufwächst, hat viel bessere Chancen mit der Belastung umzugehen. Die Leiter der Studie wollen nun herausfinden, was noch helfen kann die Situation für Heranwachsende erträglicher zu machen.

Darstellung: