Doku & Reportage: Erbe und Identität seit 1945 | Video der Sendung vom 27.04.2021 22:50 Uhr (27.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Barbara Bisicky und ihre Tochter. | Bild: BR/Andrea Roth, Quelle: BR/Andrea Roth

Doku & Reportage

Erbe und Identität seit 1945

27.04.2021 | 44 Min. | Verfügbar bis 27.04.2022 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2021

"Es war wie ein eigenes Ghetto, in dem wir alle Jiddisch miteinander sprachen und unter uns waren", erinnern sich die Brüder Fiszel und Simon Ajnwojner, wenn sie von ihrer Kindheit im Frankfurter Ostend erzählen. Dort fand die Familie, die zuvor im DP-Lager Föhrenwald in Bayern untergebracht war, ein neues Zuhause.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: