Doku & Reportage: Frühlingsreise auf die Schwäbische Alb | Video der Sendung vom 02.04.2021 06:00 Uhr (2.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Frühlingswiese auf der schwäbischen Alb, Quelle: SWR

Doku & Reportage

Frühlingsreise auf die Schwäbische Alb

02.04.2021 | 44 Min. | Verfügbar bis 02.04.2022 | Quelle: SWR

Rund 40 Kilometer südöstlich von Stuttgart erhebt sich die Schwäbische Alb. Was früher ein armer und karger Landstrich war, ist heute ein beliebtes Naherholungsgebiet. SWR-Reporterin Annette Krause ist in der blühenden Landschaft unterwegs. Neben Wacholderheiden und Silberdisteln im Unesco-Biosphärengebiet gibt es die Prachtburg der Hohenzollern bei Hechingen, das berühmte Gestüt Marbach und das Kloster Beuron an der Donau zu sehen. Schafherden, Höhlen und ruhige Orte am Wegesrand versprechen Eindrücke der besonderen Art.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: