Doku & Reportage: Fritz hat Glasknochen | Schau in meine Welt | Video der Sendung vom 23.07.2020 06:55 Uhr (23.7.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Dokumentationen und Reportagen, Quelle: Bild © Marco Giacopuzzi

Doku & Reportage

Fritz hat Glasknochen | Schau in meine Welt

23.07.2020 | 25 Min. | UT | Verfügbar bis 22.07.2021 | Quelle: hr

Zwölf Mal hat sich Fritz seinen Oberschenkel schon gebrochen. Fünf Mal den Unterschenkel, zwei Mal den Arm, fünf Mal die Schulter, zwei Mal die Rippen, beide Schlüsselbeine bei der Geburt und nochmal den Oberschenkel am Tag nach der Geburt.
Alles in allem: Fritz hat sich schon 25 mal was gebrochen. Fritz ist gerade elf Jahre alt geworden. Fritz hat Glasknochen. Seit er vier Jahre alt ist, hat Fritz einen Rollstuhl, doch den mag er gar nicht. Auch wenn es ihm schwer fällt, er geht auf seinen eigenen Beinen. Eigentlich hangelt er sich mehr durch die Wohnung als er geht, aber immer noch besser, als im Rollstuhl zu sitzen. Seit Kurzem geht Fritz aufs Gymnasium in Hamburg. Er fühlt er sich dort richtig wohl. Hätte er nicht Geschichte im fünften Stock und wäre der Aufzug der U-Bahn nicht wieder mal kaputt, wäre das Leben um vieles leichter. Jeder neue Tag ist für Fritz eine Herausforderung.

Darstellung: