Doku & Reportage: Land zwischen den Strömen - Von der Elbe bis zur Ems | Video der Sendung vom 05.04.2021 20:15 Uhr (5.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Im Morgengrauen unterwegs auf den Flüssen Norddeutschlands., Quelle: NDR/MANFRED SCHULZ TV & FilmProduktion

Doku & Reportage

Land zwischen den Strömen - Von der Elbe bis zur Ems

05.04.2021 | 89 Min. | Verfügbar bis 05.10.2021 | Quelle: NDR

Das Wattenmeer, Flüsse mit Ebbe und Flut, verzweigte Kanäle durch flaches Land und ein Himmel bis zum Horizont: Das sind die Wasserwelten Norddeutschlands. Dazu die idyllische Mittelweser und kleine, fast vergessene Flüsschen wie Leda und Aller. Früher wichtige Transportwege bis weit ins Binnenland hinein, heute wiederentdeckte Lebensadern mit einzigartiger Natur und überraschenden Geschichten entlang ihrer Ufer. Der Film erzählt von Torfziegelbrennern und Klimaforschern, von Sprachrettern und Klootschießern, von Grünkohlpralinen und Bremer Kaffee.

Darstellung: