Gut zu wissen: Drohnen und Radarsysteme im Test | Video der Sendung vom 17.07.2021 19:00 Uhr (17.7.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Rettungsdrohne soll helfen im Katastrophenfall Verschüttete Personen aufzuspüren.  | Bild: BR/Gut zu wissen, Quelle: BR/Gut zu wissen

Gut zu wissen

Drohnen und Radarsysteme im Test

17.07.2021 | 5 Min. | Verfügbar bis 16.07.2026 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Wenn die Erde bebt oder Häuser einstürzen, dann zählt für die Rettungskräfte jede Sekunde. Das Technische Hilfswerk testet erstmals Drohnen und Radarsysteme, welche gezielt von europäischen und japanischen Forschern für den Einsatz im Katastrophengebiet entwickelt wurden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: