Kontraste: Ausgebremst: Windkraft in der Krise | Video der Sendung vom 15.07.2021 22:15 Uhr (15.7.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Bild: Jonas Güttler/dpa, Quelle: dpa

Kontraste

Ausgebremst: Windkraft in der Krise

15.07.2021 | 10 Min. | Verfügbar bis 15.07.2022 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Ausbau der Windenergie ist seit 2018 massiv eingebrochen. Dabei ist Strom aus Windrädern ein zentraler Baustein der Energiewende und damit ein elementarer Beitrag zum Klimaschutz. Um die Klimaziele zu erreichen, müsste der Ausbau der Windenergie gar vervierfacht werden, rechnen Experten vor. Stattdessen legt die Politik der einstigen Zukunfts-Technologie einen Stein nach dem nächsten in den Weg. Und die wachsende Anti-Windkraft-Lobby macht Stimmung gegen angeblich gesundheitsschädigende Windräder. Die Folge: immer neue Klagen verhindern neue Windparks.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: