Kulturjournal: Unverzichtbar. Unvergänglich. Das Plastik-Dilemma | Video der Sendung vom 09.08.2021 22:45 Uhr (9.8.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Frau hat Plastikteile im Gesicht und Nasenbluten, Quelle: Henriette Pogoda, VG Bild-Kunst 2021

Kulturjournal

Unverzichtbar. Unvergänglich. Das Plastik-Dilemma

09.08.2021 | 15 Min. | Verfügbar bis 09.08.2022 | Quelle: NDR

Es ist ein Dilemma. Wir können nicht mit und auch nicht ohne Plastik. Seit ihrer Erfindung machen Kunststoffe das Leben einfacher, bunter und hygienischer. Gleichzeitig vermüllt die Umwelt immer mehr. Zwischen 1950 und 2020 wurden circa 9,5 Milliarden Tonnen Plastik hergestellt. Ein Drittel davon für Verpackungen, die kurz nach Benutzung im Abfall landen. Wie viel Plastik können wir uns und unserer Umwelt noch zumuten? Wie passt unsere Liebe zur Natur mit unserem Konsumverhalten zusammen? Die Künstlerin Swaantje Güntzel setzt Müll in Szene und stellt unbequeme Fragen.

Darstellung: