Länder - Menschen - Abenteuer: Zwischen Krakau und Karpaten - Mit dem Zug durch Galizien | Video der Sendung vom 25.03.2021 20:15 Uhr (25.3.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Langsam rattert die Elektrischka über die Karpaten., Quelle: NDR/HTTV/Michael Höft

Länder - Menschen - Abenteuer

Zwischen Krakau und Karpaten - Mit dem Zug durch Galizien

25.03.2021 | 44 Min. | Verfügbar bis 25.09.2021 | Quelle: NDR

Galizien, das Gebiet zwischen Weichsel und den Hängen der Waldkarpaten, war einmal ein kulturelles Zentrum Europas. Die Hauptstadt Lemberg wurde auch "kleines Wien" oder "Jerusalem des Ostens" genannt. Im frühen 20. Jahrhundert fiel das Land auseinander. Die Region ist heute noch geografisch Mittelpunkt des europäischen Kontinents. Das ehemalige Kronland Galizien teilt sich zwischen Polen und der Ukraine auf. Auf einer Zugfahrt durch Galizien wird deutlich, wie Polen, Deutsche, Ukrainer dieses Land geprägt haben.

Darstellung: