MDR Zeitreise: Der Sparkassendirektor und ganz viel West-Geld | Video der Sendung vom 28.06.2020 22:10 Uhr (28.6.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine große Menge 500 Mark Scheine, Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR Zeitreise

Der Sparkassendirektor und ganz viel West-Geld

28.06.2020 | 8 Min. | UT | Verfügbar bis 28.06.2021 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dresdens Sparkassenchef Manfred Wenzel war mittendrin, als am 1. Juli 1990 die D-Mark offizielles Zahlungsmittel in der DDR wird. Unvorstellbare 28 Milliarden D-Mark wurden dafür in den Osten gekarrt.

Darstellung: