Markt: Impfschäden - wer haftet? | Video der Sendung vom 30.06.2021 20:15 Uhr (30.6.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine junge Frau wird geimpft., Quelle: WDR / picture alliance / SvenSimon

Markt

Impfschäden - wer haftet?

30.06.2021 | 9 Min. | UT | Verfügbar bis 30.06.2022 | Quelle: WDR

Alle wollen ihn - aber der Impfstoff ist noch immer knapp. Gerade jungen Leuten bleibt oft nichts anderes übrig als monatelange Wartezeiten in Kauf zu nehmen oder aber auf den Impfstoff des Herstellers AstraZeneca zurückzugreifen. Und das, obwohl die ständige Impfkommission empfiehlt, ihn nicht an Menschen unter 60 Jahren zu verimpfen. Wie sorgsam gehen die Ärzte mit dieser Empfehlung um? Und wer haftet, falls was schief geht? Markt spricht mit einer Betroffenen und zeigt, welche Rechte für die Opfer von Impfschäden gelten.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: