Markt: Kurzarbeit wegen fehlender Chips | Video der Sendung vom 16.06.2021 20:15 Uhr (16.6.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

In einer Fabrik-Halle schrauben zwei Männer Teile an einem neuen Auto fest., Quelle: dpa

Markt

Kurzarbeit wegen fehlender Chips

16.06.2021 | 7 Min. | Verfügbar bis 16.06.2022 | Quelle: WDR

Auch in NRW müssen Autobauer wie Ford Köln oder Daimler-Nutzfahrzeuge Düsseldorf ihre Fließbänder anhalten und die Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Der Grund: Es mangelt an einfachen Computerchips für die Autoelektronik. Zahlen jetzt die Steuerzahler für ein schlechtes Management der Firmenspitzen? Und warum wird bei so sensiblen Teilen nicht vermehrt in Deutschland oder Europa produziert und eine entsprechende Lagerhaltung betrieben?

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: