Markt: kugelzwei: Wie wäre eine Welt ohne Vererben - so wie man es heute kennt? | Video der Sendung vom 09.06.2021 20:15 Uhr (9.6.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Bild zeigt ein Testament., Quelle: WDR

Markt

kugelzwei: Wie wäre eine Welt ohne Vererben - so wie man es heute kennt?

09.06.2021 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 09.06.2022 | Quelle: WDR

400 Milliarden Euro werden pro Jahr vererbt. Fast die Hälfte der Erbemasse geht an die obersten zehn Prozent der Begünstigten. Abgesehen davon dass Vererben zwangsläufig zu Streitigkeiten führt, selbst bei einem noch so wasserdichten Testament. Vererben führt zu einer immer größeren sozialen Ungleichhheit in der Gesellschaft, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Wir spinnen uns mal eine Welt zusammen, wie es wäre, wenn wir in einer Welt leben würden, in der es das Vererben gar nicht gäbe.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: