Morgenmagazin: AfD: Fraktionsvize von Storch akzeptiert Grundlagen für BVG-Urteil nicht | Video der Sendung vom 12.05.2021 05:30 Uhr (12.5.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Beatrix von Storch, Afd, stellvertretende Bundestagsfraktionsvorsitzende, Quelle: WDR

Morgenmagazin

AfD: Fraktionsvize von Storch akzeptiert Grundlagen für BVG-Urteil nicht

12.05.2021 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 12.05.2022 | Quelle: WDR

Die stellvertretende Bundestagsfraktionsvorsitzende der AfD, Beatrix von Storch, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz in Frage gestellt. Eigenen politische Vorschläge zur Reduzierung des Co2-Ausstoßes legte sie nicht vor. "Wir akzeptieren die Grundlagen nicht, auf denen es gebaut worden ist. Und das Verfassungsgericht macht keine eigene Erfindung." Es lege lediglich aus, was das Klimaschutzgesetz und das Pariser Abkommen vorgebe. Das Verfassungsgericht interpretiere einen Begriff, den es im Grundgesetz nicht gebe. "Das Wort 'Klima' taucht dort nicht auf", sagte von Storch.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: