Morgenmagazin: Textilarbeiterinnen in Bangladesch | Video der Sendung vom 11.06.2021 05:30 Uhr (11.6.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Näherinnen in einer Textilfabrik in Bangladesch, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Textilarbeiterinnen in Bangladesch

11.06.2021 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 11.06.2022 | Quelle: WDR

Die Näherin Kohinoor Begum ist eine von 4,1 Millionen, die in der Textilindustrie von Bangladesch arbeiten. Deutschland ist der größte Auftraggeber aus Europa. Verliert sie ihre Arbeit, gibt es kein soziales Netz. Bangladeschs Gewerkschaften verlangen deshalb auch eine Arbeitslosenversicherung. Das habe die Pandemie klar gezeigt. Die Arbeiterinnen können sich jetzt auch von den Gewerkschaften vor Gericht vertreten lassen. Das Lieferkettengesetz macht das möglich.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: