STATIONEN: Rechthaben in den Religionen | Video der Sendung vom 14.04.2021 19:00 Uhr (14.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Moderator Benedikt Schregle meditiert mit Zen-Meister Alexander Projal | Bild: BR/ Thomas Hauswald, Quelle: BR/ Thomas Hauswald

STATIONEN

Rechthaben in den Religionen

14.04.2021 | 4 Min. | Verfügbar bis 14.04.2022 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Keine böse Rede oder Verleumdung über den anderen, das sind Kommunikationsregeln für Buddhisten. Jesus fordert eine klare Rede und Verständnis für den Kontrahenten. Bei den Muslime heißt es, sich Belehrungen zu verkneifen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: