Weltspiegel extra: Auf dem Weg zur Nummer Eins? Weltmacht China | Video der Sendung vom 01.08.2021 19:50 Uhr (1.8.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Chinas Staatspräsident Xi Jinping, Quelle: imago

Weltspiegel

Weltspiegel extra: Auf dem Weg zur Nummer Eins? Weltmacht China

01.08.2021 | 30 Min. | Quelle: Das Erste

China strebt nach politischem und wirtschaftlichem Einfluß auf der ganzen Welt. Länder, die politisch mit dem Regime in Peking auf Konfrontationskurs gehen, müssen sich auf wirtschaftlichen und politischen Druck einrichten. In Australien spüren es derzeit vor allem die Rinderfarmer und die Winzer. Strafzölle machen ihnen den Zugang zum wichtigen chinesischen Markt nur schwer möglich. Der Grund: Australiens Regierung bestand nach dem Ausbruch der Covid-Pandemie auf intensiven Untersuchungen in China, um den Ursprung des Virus zu finden. Zu viel Einmischung für die kommunistische Regierung in Peking, die daraufhin Sanktionen verhängte. Im Weltspiegel extra berichten wir über das geopolitische Selbstverständnis Chinas und die Folgen für Länder, die Konflikte mit der Volksrepublik austragen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: