Wir im Saarland - Grenzenlos: Gedankenexperiment Atom-Gau: Im Film "An Zéro" wird Luxemburg durch AKW-Unglück ausgelöscht | Video der Sendung vom 19.04.2021 16:00 Uhr (19.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Szene aus dem Film: "Super-GAU. Die letzten Tage Luxemburgs"., Quelle: Quelle: SR.de

Wir im Saarland - Grenzenlos

Gedankenexperiment Atom-Gau: Im Film "An Zéro" wird Luxemburg durch AKW-Unglück ausgelöscht

19.04.2021 | 5 Min. | Verfügbar bis 19.04.2022 | Quelle: SR

Das Doku-Drama "An Zéro"/ "Super-GAU. Die letzten Tage Luxemburgs" beleuchtet die Folgen eines fiktiven Atomunfalls, durch den das Großherzogtum quasi ausgelöscht wird. Der für ARTE produzierte Film mischt Spielfilm-Szenen mit Experten-Kommentaren. Es war der erste Dreh in Luxemburg nach dem Lockdown im Frühjahr 2020. Wir sehen Ausschnitte aus dem Film, Making-of-Material und Interview-Sequenzen mit dem Produzenten und Co-Regisseur des Films, Julien Becker.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: