Wir im Saarland - Grenzenlos: Tour de Kultur: Fluchtgeschichten | Video der Sendung vom 12.04.2021 16:00 Uhr (12.4.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Foto: Sentier des Passeurs, Quelle: Quelle: SR.de

Wir im Saarland - Grenzenlos

Tour de Kultur: Fluchtgeschichten

12.04.2021 | 5 Min. | Verfügbar bis 12.04.2022 | Quelle: SR

Als Luxemburg im Zweiten Weltkrieg unter deutscher Besatzung war, wurden junge Luxemburger für die Wehrmacht zwangsrekrutiert. Viele versuchten, sich dem zu entziehen. Ab 1943 wurde ein regelrechtes Fluchtnetz für Deserteure und Widerstandskämpfer nach Belgien organisiert. Der "Sentier des Passeurs" im luxemburgischen Ulflingen erzählt die Geschichte dieser Fluchtoperationen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: