Wir im Saarland - Kultur: Lieblingsbilder (4) - Jules Meiser und die Eleganz der Zeichnung | Video der Sendung vom 05.05.2021 16:00 Uhr (5.5.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Foto: Jules Meiser vor seinem "Lieblingsbild", Quelle: Quelle: SR.de

Wir im Saarland - Kultur

Lieblingsbilder (4) - Jules Meiser und die Eleganz der Zeichnung

05.05.2021 | 3 Min. | Verfügbar bis 05.05.2022 | Quelle: SR

Dass er sich auf der Zeichnung von Karl Schmitt-Rotluff eine nackte Frau anschaut, ist für den Museumstechniker Jules Meiser gar nicht so wichtig. Ihm geht es eher um die dynamisch eleganten Linien und die verwendeten Farben. Jules Meiser erzählt, wie frisch die Bilder aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts noch heute auf ihn wirken. Sein Blick ist nicht der eines Experten - aber gerade das macht ihn auf seine Weise auch sehr erhellend. Teil Vier unserer Serie " Lieblingsbilder", in der Mitarbeitende des Museums ihren eigenen individuellen Blick auf Kunstwerke aus der Ausstellung "Welt-Bühne-Traum. Die Brücke im Atelier" in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums beschreiben.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: