ZAPP: Spionagesoftware Pegasus: Journalisten durchs Handy überwacht | Video der Sendung vom 21.07.2021 17:00 Uhr (21.7.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Handys von Journalist:innen werden überwacht, Quelle: NDR

ZAPP

Spionagesoftware Pegasus: Journalisten durchs Handy überwacht

21.07.2021 | 13 Min. | UT | Verfügbar bis 21.07.2022 | Quelle: NDR

Regierungen weltweit haben offenbar die Software "Pegasus" genutzt, um die Handys von Journalist:innen und Oppositionellen auszuspähen. "Pegasus" gibt dem Angreifer die Möglichkeit, Kameras und Mikrofone unbemerkt zu aktivieren, verschlüsselte Chats mitzulesen und Kontakte zu kopieren. Vor allem autoritäre Staaten sollen so mehr als 180 Journalist:innen ausgeforscht haben. Die ZAPP-Autoren Johannes Jolmes und Philipp Hennig sind durch Europa gereist und haben manche von ihnen getroffen. Wie werden die Betroffenen in Zukunft arbeiten? Wie wollen sie sich schützen? Und was bedeutet die Überwachung für ihre Quellen?

Darstellung: