ZAPP: Wie im Nahostkonflikt um die öffentliche Meinung gekämpft wird | Video der Sendung vom 19.05.2021 23:20 Uhr (19.5.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Fotomontage der Hashtags #GazaUnderAttack und IsraelUnderAttack vor einer Explosion, Quelle: picture alliance / AA / NDR Foto: Ali Jadallah

ZAPP

Wie im Nahostkonflikt um die öffentliche Meinung gekämpft wird

19.05.2021 | 7 Min. | UT | Verfügbar bis 19.05.2022 | Quelle: NDR

Der aktuelle Konflikt zwischen Israel und der Hamas ist auch ein Krieg um die Deutungshoheit in Sozialen Medien. Beide Seiten ringen in sozialen Netzwerken um die öffentliche Meinung - und verfolgen dabei verschiedene Strategien. Wie erfolgreich sie damit in diesem Informationskrieg sind, lässt sich an den Hashtags #IsraelUnderAttack und #GazaUnderAttack ablesen, wie ZAPP mit einer Twitter-Analyse zeigt. Zudem verwenden beide Konfliktparteien Falschinformationen, um Zustimmung zu gewinnen. Selbst für Journalist*innen ist es nicht leicht, an gesicherte Informationen zu kommen.

Darstellung: